PRAKTIKANT ODER MASTERAND 3D-Druck / Additive Manufacturing (M/W)

Thüringen in Vorarlberg
Reference No: 7533

Wen suchen wir?

Wir suchen für die Dauer von 5-6 Monaten einen motivierten Studenten (m/w) zur Unterstützung im Bereich 3D-Druck / Additive Manufacturing im Hilti Produktionswerk in Thüringen, Vorarlberg. Sie erhalten einen Einblick in ein einmaliges Produktionsumfeld eines dynamischen und internationalen Unternehmens. Eine individuelle Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Technologie Management und der Produktion ermöglicht es Ihnen, wertvolle berufliche Erfahrungen in einem globalen und modernen Produktionsumfeld zu sammeln.
Nutzen Sie die Gelegenheit, Praxis & Theorie zu verbinden und den ersten Schritt in Richtung einer internationalen Karrierelaufbahn bei Hilti zu machen.

Wer ist Hilti?

Seit 75 Jahren entwickeln und liefern wir als Liechtensteiner Unternehmen hochmoderne Produkte, Technologien und Dienstleistungen für die Baubranche. Mit weltweit 29.000 Mitarbeitern in 120 Ländern begeistern wir täglich unsere Kunden durch unsere Lösungen mit überlegenem Mehrwert. Für unsere Mitarbeiter bieten wir ein spannendes globales Arbeitsumfeld, in dem Sie sich entfalten, beweisen und entwickeln können.
Unser Werk in Thüringen (AT) steht im Hilti Produktionsverbund als Leitwerk für Zerspanungstechnik und Gerätemontage für höchste Qualität, anspruchsvolle Produktionstechnologien und richtungsweisende Innovationen. Neben der Versorgung der Supply Chain mit unseren Serienprodukten unterstützen wir mit unserem Know-how täglich andere Werke im Produktionsverbund, aber auch unsere Zentralfunktionen bei der Entwicklung der Hilti Produkte von Morgen.

Was sind Ihre Aufgaben?

Im Rahmen Ihres Praktikums unterstützen Sie unser Team bei internationalen Projekten im Bereich 3D-Druck / Additive Manufacturing. Sie sind vollwertiges Teammitglied und übernehmen Aufgaben und Teilprojekte, für die Implementierung dieser Technologie im globalen Werksverbund. Sie beschäftigen sich unter anderem mit den folgenden aktuellen Fragestellungen:

Aufbau und Optimierung einer durchgängigen Prozesskette zur Herstellung von Prototypen für Entwicklungszwecke vom Bestellsystem, über NC-Programmierung, 3D-Druck, Nachbearbeitung und Versand
Zusammenarbeit mit unseren internen Entwicklungsabteilungen mit dem Ziel ein 3D-Druck-gerechtes Bauteildesign zu implementieren
Systematische Untersuchung der Wirkzusammenhänge im Aufbauprozess und daraus abgeleitet optimierte Prozessparameter zur Steigerung der Produktivität, Qualität und Stabilität
Einfluss von Pulvereigenschaften auf das Druckergebnis für die Materialien Werkzeugstahl und Aluminium

Wir sind stolz darauf, gemäss den „Great Places to Work Awards 2017“ zu den Top 10 der besten Arbeitgeber in Europa zu zählen. Zudem wurde der Produktionsstandort für seine hervorragende Großserienfertigung durch den renommierten europäischen Industriepreis „Fabrik des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

Was bieten wir?

Wir bieten ein modernes und professionelles Arbeitsumfeld mit vielfältigen nationalen und internationalen Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen. Wir streben danach, Ihnen die Voraussetzungen zu schaffen, dass Sie ihr individuelles Potenzial entfalten und Ihre Aufgaben bestmöglich erledigen können. Wir sind lernbegierig und offen für neue Denkweisen und Kulturen. Wir setzen auf heterogene Teams, um unsere Ziele zu erreichen und den Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern.

Warum suchen wir gerade Sie?

Bei uns arbeiten hochmotivierte und qualifizierte Menschen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen. Wir sind überzeugt, dass diverse Teams noch kreativer, innovativer und produktiver arbeiten. Wenn Sie also bis jetzt noch nie in der Bautechnologiebranche tätig waren, sollte Sie das nicht von einer Bewerbung abhalten – im Gegenteil. Unser Erfolg basiert auf Teamarbeit und individueller Kompetenz - egal, welchen persönlichen Hintergrund der Einzelne mitbringt. Ihr Engagement und Ihren Erfolgswillen vorausgesetzt!

Was Sie mitbringen:

  • Bachelor Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Werkstoffkunde, o.ä.
  • Erste Kenntnisse im Bereich 3D Druck (SLM) sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel und PowerPoint
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und gute Englischkenntnisse
  • Durchsetzungsvermögen und Hands-on Mentalität

Die Gehälter liegen über KV und orientieren sich am Vorarlberger Arbeitsmarkt und an der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Beeindrucken Sie uns mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben und Ihrem Lebenslauf, dann laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch ein, zeigen Ihnen Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld und stellen Ihnen das Team vor. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

„Ich finde es super, dass mein Job nicht nur mit Technik zu tun hat. Ich muss auch oft Planung betreiben und habe viel mit Menschen zu tun. Das Umfeld hier ist einfach toll. Klar, die Arbeit ist anspruchsvoll, aber die Atmosphäre ist immer freundlich und wertschätzend. Teamarbeit ist alles und man kann seine eigenen Ideen wirklich einbringen.“

- Andreas, Head of Corporate Research and Technology

Ähnliche Jobs bei Hilti

Forschung & Entwicklung

Begeistern Sie sich für Technik? Wir bieten vielfältige Aufgabenfelder für Ingenieure: als Berater auf Baustellen im direkten Kontakt zu unseren Kunden, als Entwickler neuer richtungsweisender Software oder in der Forschung & Entwicklung patentierter Produkte in unseren R&D Innovationszentren.

Mehr erfahren